Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

im „verflixten siebten Jahr“ des Hand-Symposiums haben wir uns an die Anfänge der Veranstaltungsreihe erinnert. Die Teilnehmerzahl ist seitdem erfreulicherweise extrem angestiegen und auch fachlich ist viel geschehen: Diagnostik, Operationstechniken, Materialien und Nachbehandlungsschemata haben sich teilweise geändert. Daher werden wir uns diesmal erneut – und auf Wunsch vieler Teilnehmer, die die erste Veranstaltung verpasst haben – mit dem Thema Diagnostik und Therapie der Sehnenverletzungen und -erkrankungen an Hand und Unterarm widmen.

Der mittlerweile tradierte Aufbau der Veranstaltung mit geschichtlichem Hintergrund, detaillierter Anatomie, Diagnostik mit Hands-on-Möglichkeit der Sonographie und OP-Techniken mit Hilfe von anschaulichen Videos, wird sich auch im Jahr 2019 fortsetzen. Hierzu wird es wie gewohnt genug Zeit zur Diskussion von Fällen und zum Diskurs in den Pausen geben.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Kolleginnen und Kollegen, die im Alltag Verletzungen und Erkrankungen der Sehnen und ihrer umgebenden Strukturen therapieren. Wir freuen uns angehende und erfahrene Hand-
chirurgen im März 2019 in Valley bei München
begrüßen zu können.


Herzliche Grüße




Prof. Dr. med. Martin Langer
Universitätsklinikum Münster
Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie

Stv. Klinikdirektor

© Copyright 2018 OPED GmbH    Datenschutz    Impressum

Medizinpark Valley
Medizinpark 1
83626 Valley/Oberlaindern bei München

VERANSTALTUNGSORT

Einladung

ZUR ANMELDUNG

Unterbringung

Sie haben noch Fragen?
Kontaktieren Sie uns!

Martina Bittner
Fon +49 (0)80 24/60 81 8-456
Fax +49 (0)80 24/60 81 8-299
m.bittner@oped.de 

KONTAKT

ZUR ANMELDUNG

VERANSTALTER

OPED GmbH
Medizinpark 1
83626 Valley/Oberlaindern bei München

Agenda downloaden

7. Hand-Symposium

Sehenverletzungen,
Sehenerkrankungen und
deren Rehabilitation

Save the Date
8. bis 10. März 2019

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. med. Martin Langer
Universitätsklinikum Münster

Themenschwerpunkte

Freitag, 8. März 2019 - ab 15.00 Uhr

  • Geschichte der Sehnenchirurgie
  • Evolution der Unterarmmuskeln/vergleichende Anatomie
  • Tendovaginitis stenosans de Quervain
  • A1- Ringbandstenose
  • Intersection-Syndrom, seltene Tendovaginitiden
  • Klinische Diagnostik der Sehnen
  • Sehnentumore
  • Synovialitiden

Abendprogramm mit gemeinsamem Abendessen

Samstag, 9. März 2019 - ganztägig

  • Mikroskopische Anatomie der Sehnen
  • Makroskopische Anatomie Beugesehnen
  • Makroskopische Anatomie Strecksehnen
  • Durchblutung der Sehnen
  • Biomechanik der Beugesehnen
  • Biomechanik der Strecksehnen
  • Anatomie und Biomechanik der Ringbänder
  • Sehnenheilung
  • Biomechanik der Sehnnaht
  • Rehabilitation – was passiert mit der Sehne
  • Reha – Techniken – Beugesehne
  • Reha – Techniken – Strecksehne
  • Sekundäre Rekonstruktionen von Beugesehnen
  • Ergebnisse der Beugesehnen-Chirurgie was ist relevant
  • Sehnenscheideninfektionen
  • Sehne & Komplexe Handverletzungen
  • Geschlossenen Beugesehnen-Rupturen
  • Rheumatolgie der Sehnen
  • Avulsion der FDP-Sehnen
  • Knopflochdeformität
  • Schwanenhalsderformität
  • Drop-Finger 
  • Busch-Fraktur 
  • Diskussion
  • Nachtvorlesung (Skurrilitäten mit Photoshop, iatrogene Fehlbildungen, etc)

Abendprogramm mit gemeinsamem Abendessen

Sonntag, 10. März 2019 - bis 13.00 Uhr

  • Sonographie-Workshop, Technik, Tipps & Tricks, Kleingruppen pro Gerät/Tutor
  • Klinische Fallbesprechung
  • Erläuterung von Operationstechniken anhand von OP-Videos
  • Diskussion und Abschluss

Teilnahmebedingungen

Der Medizinpark Valley bietet ein begrenztes Kontingent an Gästezimmern. Preis € 40,– p.P./Nacht (inkl. Frühstück). Wir freuen uns auf Ihre Reservierung.

Gerne haben wir Ihnen in den folgenden beiden Hotels Zimmerkontingente zu speziellen Raten geblockt.

Bitte kontaktieren Sie die Hotels direkt und geben Sie bei der Buchung das folgende Stichwort an:
„Hand-Symposium 2019“

Hotel Konrad Holzkirchen
E-Mail 
info@hotel-konrad-poetzel.de 
Website 
www.hotel-konrad-poetzel.de 

Hotel Alte Post Holzkirchen
E-Mail 
info@alte-post-holzkirchen.de  
Website
 www.alte-post-holzkirchen.de 

Alle Zimmerkontingente sind begrenzt und bis zum 01. Februar 2019 nach dem First-Come-First-Serve - Prinzip verfügbar.

195,– pro Person (inkl. MwSt.)

Die Gebühr beinhaltet die Teilnahme am Wissenschaftlichen
Programm, Verpflegung und Getränke während der gesamten Veranstaltung, inklusive beider Abendveranstaltungen.


Fortbildungspunkte sind beantragt.

Es handelt sich hier lediglich um ein vorläufiges Programm. Der exakte Ablauf wird Ihnen vor Veranstaltung bekanntgegeben.